ALTSTADT WIEN


Das Zentrum von Wien bietet bei einem Rundgang vieles zum Entdecken.

Beginnend beim Dom über die Hofburg, die den Habsburgern mehr als 600 Jahre als Residenz diente, die Luxuseinkaufsstrassen, viele Kirchen mit nachhaltigen Eindrücken bis zu romantischen mittelalterlichen Strassen, die bis heute erhalten geblieben sind.

Die Altstadt Wiens, die von der Habsburger Regentschaft geprägt ist, wurde von der UNESCO 2001 als Weltkulturerbe anerkannt.


STADTRUNDFAHRT


Hier gewinnen Sie einen Überblick über das Wien von seiner Gründung bis zur Gegenwart.

An der Ringstraße sehen Sie die prachtvollen politischen und kulturellen Monumentalbauten wie das Parlament, das Burgtheater, das Rathaus, die Staatsoper, die Hofburg, Museen und Denkmäler abwechselnd mit palaisartigen luxuriösen Wohnblöcken.

Zum modernen Wien zählen vor allem die UNO-City, die Donau mit der Donauinsel und das schrille Hundertwasserhaus. Klassiker wie das Schloss Belvedere, Schloss Schönbrunn oder der Prater mit dem Riesenrad dürfen natürlich nicht fehlen.



SCHLOSS SCHÖNBRUNN


Das zu den schönsten Barockpalästen Österreichs gehörende Schloss liegt in einem großen Park mit wunderschönen barocken Blumengärten, Skulpturen und Brunnen.

Bei unserem Spaziergang sehen wir den „Schönen Brunnen“, die „Römische Ruine“ und das Große Parterre bis hinauf zur Gloriette.

Die Besichtigung der im Wohntrakt des Schlosses befindlichen Kaiserappartements gehört zu den Höhepunkten eines Wienbesuches.

Das Schloss und der Park sind seit 1996 Teil des UNESCO-Weltkulturerbes. Eine Hauptattraktion im Schlosspark ist der älteste noch bestehende Zoo der Welt, der Tiergarten Schönbrunn.


HOFBURG – SISIMUSEUM, KAISERAPPARTEMENTS


Wie Kaiser Franz Josef lebte und arbeitete, erfahren Sie bei der Besichtigung der Kaiserappartements in der Hofburg – in der Residenz der Dynastie Habsburg im Stadtzentrum.

Seine Frau Elisabeth, bekannt als Sisi, ist vielleicht noch berühmter. Wie sie zur Legende wurde und wo die Wahrheit steckt, versucht das Sisimuseum zu erklären, das ein Bestandteil der Kaiserappartements ist.

In den Kaiserappartements sind Sie bei Österreichs berühmtestem Herrscherpaar zu Gast.

Die neunzehn Arbeits-, Wohn- und Empfangsräume von Kaiser Franz Joseph und seiner Gemahlin Sisi sind historisch-authentisch ausgestattet.


STEPHANSDOM


Der Wiener Stephansdom, weltberühmtes Bauwerk, ist DAS österreichische Wahrzeichen.

Imposant und mystisch wirkt er auf jeden Menschen.

Die zigtausenden Details machen ihn zu einer kunsthistorischen und architektonischen Schatzkiste. Jedes Detail hat seine Bestimmung, Hintergrund und Geschichte.

Zugleich ist der Dom auch Kirche: An jedem Wochentag werden sieben, an jedem Sonntag zehn Gottesdienste gefeiert.

Erkunden Sie mit mir seine atemberaubenden Meisterwerke des Mittelalters!


BELVEDERE


Die Belvedere Schlösser wurden Anfang des 18. Jahrhunderts als prunkvolle Sommerresidenz für Prinz Eugen von Savoyen erbaut.

Heute beherbergen sie, außer anderem, die bedeutendste Sammlung österreichischer Kunst.

Höhepunkte sind Gustav Klimts „goldene Bilder“ , Meisterwerke von Egon Schiele, sowie prominente Werke des französischen Impressionismus.

Die Schlossanlage, bestehend aus dem Oberen und dem Unteren Belvedere sowie einem ausgedehnten Garten, zählt zu den schönsten barocken Bauwerken Europas und gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO.


SCHATZKAMMER


Die Schatzkammer ist ein Teil der Sammlungen der Habsburger mit Objekten, die die höchste dynastische oder religiöse Bedeutung hatten. Sie sind daher in eine Geistliche und eine Weltliche Schatzkammer gegliedert.

Krönungsinsignien, exklusiver Schmuck und Schätze der Habsburger, einzigartig ausgearbeitete Ornate des Ordens des Goldenen Vlieses und weitere Kostbarkeiten bringen Sie bei der Besichtigung dieses Museums ins Staunen.

Es handelt sich um eine der bedeutendsten Sammlungen dieser Art. Untergebracht ist diese Sammlung, die eine Abteilung des Kunsthistorischen Museums ist, im Schweizertrakt der Hofburg, wo sich zuvor die Küche befand.


NATURHISTORISCHES MUSEUM


Das Museum wurde in der 2. Hälfte des 19. Jhd. errichtet, um die riesigen Sammlungen von Naturalien der Habsburger unterzubringen.

Dieses Museum beherbergt mehr als 25 Millionen Objekte.

Unter ihnen berühmte und unersetzbare Exponate wie die 25.000 Jahre alte Venus von Willendorf, riesige Saurierskelette, eine große Meteoritensammlung, bedrohte und ausgestorbene Tierarten und vieles mehr.

Das Museum wurde zu einem der 10 besten Naturmuseen der Welt gewählt.


KAISERGRUFT


Als die Habsburger-Kaiserin Anna zu Begin des 17. Jahrhunderts unter der Kapuzinerkirche für sie und ihren Mann eine Grablege gründete, hatte sie nicht geahnt, dass hier die ganze Dynastie letzte Ruhe findet..

Sie befindet sich unter der Kapuzinerkirche, im Zentrum Wiens und wird von den gleichnamigen Ordensbrüdern, den Kapuzinern, betreut.

In der Gruftanlage haben bis heute 146 Personen, darunter 12 Kaiser und 19 Kaiserinnen und Königinnen, ihre letzte Ruhestätte gefunden.

Die Kaisergruft ist die größte und bedeutendste ihrer Art.


WIENER STAATSOPER


Die Wiener Staatsoper ist das wichtigste Opernhaus Wiens und ein der bekanntesten der Welt.

Jeden Abend gibt es hier eine andere Aufführung mit der musikalischen Begleitung der Wiener Philharmoniker.

Alljährlich am letzten Donnerstag im Fasching findet die international bekannte Veranstaltung, der Opernball, statt.

Wie dies alles möglich ist, erfahren Sie bei der Führung.


WIENER ZENTRALFRIEDHOF


Wiener Zentralfriedhof ist mit der Zahl rund 3 Millionen Bestatteten der größte Europas.

Aufgrund seiner vielen Ehrengräber, der Jugendstil-Bauwerke und künstlerisch ausgearbeiteter Grabsteine zählt er zu den besonderen Sehenswürdigkeiten der Stadt Wien.

Neben der Ehrengräber der österreichischen Präsidenten finden Sie die letzten Ruhestätten solcher Persönlichkeiten wie Beethoven, Strauss, Brahms, Zawinul, Falco..


KUNSTHISTORISCHES MUSEUM


Dieses Museum zählt zu den größten und bedeutendsten Museen der Welt.

Der prachvolle Monumentalbau wurde im 19. Jahrhundert speziell für die Kunstschätze der Habsburger errichtet.

In den wertvollen Sammlungen finden Sie Objekte und Bilder von der Zeit des Alten Ägypten, über die Antike bis zum Ende des 18. Jahrhunderts.







© Copyright Petronela Bocan, all rights reserved.